Zum Inhalt springen

Amazon Agenturen – was sie tun und warum warum sie es tun

Als Verkäufer auf Amazon tätig zu werden kann einige Herausforderung und Hürden bergen. Besonders die außerordentliche Konkurrenz stellt für viele ein Problem dar, welches gelöst werden muss. Eine ausgeklügelte und individuell angepasste Marketing-Strategie ist daher unerlässlich und trägt maßgeblich zum Erfolg auf der Verkaufsplattform bei. Es ist daher wichtig, sich mit Mitbewerbern, Zielgruppen und den Wünschen der Kunden vertraut zu machen. Da dies ein gewisses Maß an Expertise und Erfahrung erfordert, ist es meist von großem Vorteil eine Amazon Marketing Agentur mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Die Aufgaben einer Agentur

Die Aufgaben einer Amazon Agentur ist es, Privatpersonen oder Firmen, welche auf Amazon als Verkäufer fungieren, zu beraten und beim Vermarkten ihres Produktes zu unterstützen. Sie erstellen Marketing-Strategien, welche auf den Verkäufer und sein Produkt abgestimmt und zugeschnitten werden. Hierbei wird auf die Wünsche und Vorstellungen des Verkäufers eingegangen und diese werden in ihrer bestmöglichen Form umgesetzt. Amazon Agenturen sind Experten auf ihrem Gebiet. Sie weisen Erfahrungswerte auf, welche man als Amazon Verkäufer oft nicht besitzt. Wird solch eine Agentur beschäftigt, führt das meist zur Optimierung des Produkts und der dazugehörigen Bewerbung und, infolgedessen, zu steigendem Umsatz. Zu den konkreten Aufgaben zählen die Beratung, die Mittelungsleistungen wie auch die Planung, Gestaltung und Durchführung von Marketingmaßnahmen.

Die Vorteile einer Agentur

Die Vorteile einer solchen Agentur sind breit gefächert. Im Fokus steht selbstverständlich die Produktoptimierung und das Anheben der Verkaufszahlen. Aufgrund des harten Konkurrenzkampfes, welcher auf Amazon herrscht, reicht es nicht mehr aus, einfach nur ein gutes und qualitativ hochwertiges Produkt zu haben. Das Bewerben des Produkts ist unerlässlich. Zudem ermöglicht das Delegieren der Planung und Durchführen von Werbemaßnahmen, dem Verkäufer seine Zeit und Energie in die Weiterentwicklung seines Produkts, oder seiner Firmer zu stecken. So kann der Verkäufer sich auf jene Aufgaben konzentrieren, welche ihm am besten liegen und muss sich nicht mühsam in die Marketingoptionen von Amazon einlesen. Die Amazon Agentur ist mit der Plattform und ihren Möglichkeiten bereits vertraut und kann das Beste aus ihnen heraushohlen.

Die Auswahl einer Agentur

Bei der Auswahl der richtigen Agentur sollte man keine leichtfertigen Entscheidungen treffen. Es ist wichtig, dass die Agentur zum Unternehmen oder dem Privatverkäufer passt. Um dies zu gewährleisten, empfiehlt es sich gleich mehrere Agenturen mit einem Grobkonzept zu beauftragen. Nach Prüfung unterschiedlicher Konzepte wählt man das passendster aus und lässt die Agentur ein konkretes Konzept anfertigen. In letzteres können auch die eigenen Vorstellungen mit eingebunden werden. Je nachdem wie umfangreich das Marketingkonzept ist und was der Verkäufer sich vorstellt, wird ein Preisangebot von der Agentur gestellt. Sind Verkäufer und Agentur sich einig, beginnt die Zusammenarbeit.

Bildnachweis: REDPIXEL – stock.adobe.com